Wettbewerb "Schönster Klassenraum"

Die Schülerinnen und Schüler halten sich täglich über einen langen Zeitraum in ihren jeweiligen Klassenräumen auf. Wir sind der Auffassung, auch dort sollte es nicht nur nüchtern nach Lernen aussehen, sondern Farbe, optische Attraktivität und ein paar gute Ideen lassen die Zeit im Klassenzimmer angenehmer werden. Daher ist es Tradition, dass der Förderverein in jedem Schuljahr zum Wettbewerb des schönsten Klassenraumes aufruft.
Als Preis winken je nach Abschneiden Zuweisungen in die Klassenkasse zwischen 30 Euro und 250 Euro.
Die strahlenden Gesichter im Rahmen der Prämierung und Übergabe der Gewinne sind Bestätigung, dass dieser Wettbewerb gut ankommt und das zusätzliche Engagement honoriert wird.

Freizeithaus

Als Ganztagsschule bietet unsere Schule den Schülerinnen und Schülern mit dem Freizeithaus ein passendes Angebot, sich auch in unterrichtsfreien Zeiten in entsprechenden Räumen wohlfühlen zu können. Der Förderverein hat hier sowohl Anschaffungen bei Spielen als auch bei Mobiliar und der Teestube unterstützt, zuletzt im Sommer 2018 mit 500 Euro für die Anschaffung von Sport- und Spielgeräten sowie Gesellschaftsspielen.

Erste-Hilfe-Kurs

Im Rahmen der Gesundheitswoche 2018 finanzierte der Förderverein den externen Referenten, um den Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe 7 einen fundierten Erste-Hilfe-Kurs anbieten zu können. Interessiert lauschten die Teilnehmer den engagiert und praxisnah vorgestellten Inhalten. Aber nicht nur Zuhören war angesagt: Da sich gelerntes erst durch eigenes Tun festigt waren auch zahlreiche Übungen und praktische Aufgaben mit integriert. Eine lohnenswerte Investition, zumal der nächste fest im Plan stehende Erste-Hilfe-Kurs erst im Rahmen des Führerscheinerwerbs vorgesehen ist.

Musical

Das Musical ist seit über 30 Jahren fester Bestandteil der Schulkultur Am Rosenberg. Mit einer unglaublichen Leidenschaft werfen über 80 Schülerinnen und Schüler ihre Talente zusammen und üben ein unterhaltsames Musical, welches dann kurz vor den Sommerferien aufgeführt wird. Schauspieler, Chor, Orchester, Licht, Ton, Regie und viele andere hilfreichen Hände unter der Leitung von Roman Christian und Melanie Christmann verzaubern die Zuschauer jedes Jahr aufs Neue.
Der Förderverein unterstützt hier notwendige Anschaffungen wie z.B. Scheinwerfer und andere Technik.

Plakate der letzten Musicals

Schülerkalender

Seit 2016 erhalten die Schülerinnen und Schüler zum Beginn des Schuljahres einen Schülerkalender. Dieser ersetzt die zuvor einzeln verteilten Informationen zu Ansprechpartnern, Hausordnung, Stundenplan, Hausaufgabenheften und Freizeitangeboten. Darüber hinaus enthält er hilfreiche Informationen z.B. über die Mittagsverpflegung oder die Schließfachanmietung. Für die Produktion leistet der Förderverein ebenfalls Unterstützung.

Infostand am Tag der offenen Tür

Der Tag der offenen Tür bietet interessierten Eltern, möglichen zukünftigen Schülerinnen und Schülern und allen weiteren Interessierten einen transparenten und komprimierten Einblick in das Schulgeschehen. Die Besucher können am Probeunterricht teilnehmen, sich über das Freizeitangebot und Projekte informieren und direkt in Kontakt mit einer breiten Auswahl von Ansprechpartnern treten. Der Förderverein wird hier mit einem Informationsstand vertreten sein.

Sponsorenlauf

Veranstaltet die Schule einen Sponsorenlauf, so geht es immer auch um einen guten Zweck.

  • Im Jahr 2016 beteiligte sich der Förderverein an der Anschaffung der GSAR-T-Shirts und der gespendete Betrag aus den Erlösen kam Stiftung Bärenherz zugute. Die Bärenherz Stiftung unterstützt Einrichtungen zur Entlastung von Familien mit schwerstkranken Kindern, insbesondere Kinderhospize.
  • Im Jahr 2017 stellte der Förderverein Wasser für die Läuferinnen und Läufer zur Verfügung und der gespendete Betrag aus den Erlösen kam der Deutschen Multiple Sklerose Stiftung zugute.
    Auf den Fotos sind die Grußworte beim Start der Veranstaltung zu sehen.

Vorträge

Wir bereichern den Schulalltag durch punktuelle Veranstaltungen mit externen Referenten, Im Vordergrund stehen dabei Themen, die sich insbesondere an Eltern richten und Themen aufgreifen, die ihre Kinder beschäftigen oder die für die Erziehung eine gewisse Herausforderung darstellen (können). Der Impuls geht hier in der Regel vom Schulelternbeirat aus, der Förderverein unterstützt wenn nötig und möglich.

So wurden in den letzten Jahren folgende Abendvorträge angestoßen und durchgeführt:

  1. „Pubertät … Kein Grund zur Panik“
    in Zusammenarbeit mit dem Magistrat der Stadt Hofheim
  2. „Crashkurs Digitale Medien“
    in Zusammenarbeit mit dem Präventionsrat Main-Taunus-Kreis
  3. „Das Lernen lernen“
    in Zusammenarbeit mit LVB Lernen e.V.
  4. „Elternrecht und ElternMitWirkung“
    aus einer Kooperation zwischen dem Hessischen Kultusministerium (HKM) und dem Landeselternbeirat von Hessen (LEB)

Anschaffungen

Häufig gibt es den Ruf nach Anschaffungen, deren Sinn offensichtlich ist, die jedoch nicht in den Budgets der Schule enthalten sind. Es ging auch irgendwie ohne.

Aber dass in den Veranstaltungspausen von z.B. Musical oder Lesungen Getränke nicht aus der hohlen Hand verkauft werden können, zumal gleichzeitig noch bezahlt wird, leuchtet ein. Daher hat der Förderverein die Bewirtungstheke im Vorraum der Aula angeschafft. Nun lassen sich in hoher Geschwindigkeit viele durstige Kehlen versorgen.

Eine Bibliothek kann nie genug Bücher haben. Wenn dann konkrete Anregungen kommen, welche Titel zurzeit einen echten Mehrwert für die Nutzer der Bibliothek hätten, dann verschließen wir uns dort auch nicht und leisten einen Unterstützungsbeitrag.

Exponate, die vom besonderen Fleiß der Schülerinnen und Schüler zeugen, sollten auch möglichst vielen Personen zugänglich gemacht werden. Der Förderverein hat daher die Anschaffung von Ausstellungsvitrinen unterstützt.

An der Schule arbeiten über 70 Personen in unterschiedlichsten Rollen und Aufgaben. Sie alle kann kaum einer kennen. Wer die Schule besucht, sollte jedoch eine gute Orientierung erhalten, wer für welche Themen der richtige Ansprechpartner ist. Daher hat der Förderverein vor einigen Jahren ein Info-Terminal im Eingangsbereich installiert, auf dem die Schulgemeinschaft in digitaler Form mit den jeweiligen Ansprechpartnern dargestellt ist.
Hier steht in den nächsten Monaten eine Überarbeitung an, um sowohl mit den fachlichen als auch technischen Entwicklungen der letzten Jahre stand zu halten.

keyboard_arrow_up